Buchbergblick Haus Rumpel
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Oberschmeien gehört seit 1972 zur Kreisstadt Sigmaringen und hat rund 500 Einwohner. Früher landwirtschaftlich geprägt zählt man hier nur noch zwei Landwirte im Vollerwerb. Oberschmeien hat ein sehr aktiven Sportverein und ein reges kulturelles und sportliches Leben.

Das Schmeiental ist eines der schönsten stillen Felsentäler der Schwäbischen Alb. Die Schmeie die ihren Namen von mittelhochdeutschen “smiugen” = sich schmiegen, biegen, krümmen herleitet, macht ihren Namen alle Ehre. Sie entspringt bei Albstadt-Onsmetingen, windet sich in großen Schleifen an hohen Felsen vorbei und mündet nach etwas 40 km bei Sigmaringen, zwischen Inzigkofen und Gutenstein, in die Donau.

Wanderer finden rings um Oberschmeien ein ideales Gebiet für ihre Streifzüge; naturnahe Wiesen, schöne Wälder, stille Felsentäler, die Fürstenhöhe (794 m NN) mit Alpenblick bei entsprechendem Fernsichtwetter. Außerdem
liegen wir im Naturpark Obere Donau.


Tipps für Aktivitäten im Naturpark Obere Donau


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü